Fr. 18.10.2013 südpunkt Nürnberg

 

 

-----Achtung PROGRAMMÄDNERUNG ...SIEHE STARTSEITE--------------------

 


Fr. 18.10.2013 19-22:00 Uhr

"Männer im Dienste der Frauen Vol 3"

südpunkt 
Pillenreuther Straße 147
90459 Nürnberg 

mit Yosmir Hernendez Brito (Coburg), Yörg Haffelt (Schillingsfürst),  Michele Simone (Pommersfelden), Alexis Delfin Sanchez (Augsburg) und Mr. FrankenZumba (Feucht)


Die dritte Party, bei der ausschließlich männliche Instruktoren auf der Bühne sind, steht unter südamerikanischer Doppelflagge: 

Da haben wir zunächst Yosmir Henendez Brito, ein ausgebildeter Tänzer, dessen Hüftschwung euch ein Lächeln entzaubern wird. Der Latino-Wirbelwind, der aus Venezuela stammt, macht einfach Spaß. Klasse Musikauswahl, nix Pop-Bum Bum. Beste Latino Mucke !  

Nr. 2 an Bord des südamerikanischen Zumba-Eroberungsschiffes ist Delfin VideoDeejay-Cuba (Augsburg). Der gebürtige Kubaner ist seit 18 Jahren als DJ unterwegs und sitzt daher an der Quelle für echte Raritäten in Sachen cubanische Salsa-Musik. Natürlich hat er ein paar für euch im Gepäck.  

Jörg Haffelt hab ich auf einer Jam von Rene Mihal kennengelernt.  Wir hatten sofort einen Draht zueinander. Nachdem ich ihn bei ein paar Songs für euch gecheckt hab war klar: Er wird gebucht. Sein Stil: Straight, erdig. 

Für die Zumbinas, die es gern einen Gang härter haben, hab ich Michele Simone engagiert. Der Halbitaliener kommt vom Kickboxen und hat in diesem Genre schon verschiedene Meisterschaften gewonnen (2 facher World Cup Sieger). Also reichlich Platz zum Vordermann lassen, Hüftgelenke ölen und Handtücher nicht vergessen.   

Ein einmaliger Zumba-Abend, den sich niemand entgehen lassen sollte. Dies wird die vorerst letzte Party im südpunkt sein.

Eintritt: 15 € (VVK), 18 € (AK); Wasser/ Obst inkl. 
Reservierungen (15 €) unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  oder bei den Instruktoren. 



Yosmir Hernandez Brito

Jörg Haffelt

 
Michele Simone

 

Delfin VideoDeejay Cuba
(Alexis Delfin Sanchez)


Mr. FrankenZumba