FrankenZumba....Zumba@-Parties made with Love


Hallo (Franken)Zumba-Fangemeinde,

….fertig mit Brainstorming und Sondierungsgesprächen. Anbei mein Programm für das erste Halbjahr 2013. Einiges ist neu:

Erstmals gibt es bei einigen Parties Mottos: Bei Men Only werden ausschließlich männliche Instruktoren ansagen, wo es in der sonst von Frauen dominierten Zumba-Welt lang geht. Zumba meets Black Music war einer meiner Wünsche. Sorgfältig ausgewählte Instruktoren gestalten eine 1 h Einlage mit Soul-, Hip Hop-, R&B- und House-Nummern mit nie zuvor gesehenen Choreographien. The Kids are alright wird vermutlich die erste Zumbatomic-Party hier in der Region sein. Jeannine Nietzschmann Anja Übelhör, Marianela Martin und Claudia Mückenhaupt, speziell ausgebildete Instruktoren, gestalten den Kinder-Nachmittag vor der Hauptparty. Eine Party für Menschen mit Behinderung war ein Anliegen, das an mich von mehreren Seiten herangetragen wurde und das ich gerne umsetze. Ich arbeite hierbei mit Heidi Löhlein, Gisela Meyer und Ana Garcia Schnell zusammen, die entsprechende Erfahrungen  im Umgang mit Behinderten haben.

Es sind einige neue Instruktoren mit im Team: Babsi Maurer diehabe ich bei einer Party im tiefsten Bayerischen Wald kennengelernt und gleich zu uns eingeladen.  Sie wird euch gefallen, da bin ich mir sicher. Pat Donerson traf  ich auf dem Fitness Day bei Sascha Wolf in Stuttgart. Ihr Vater war in den 70er Jahren Soul- und Funk DJ. Klar, dass Pat bei der Zumba meets Black Music dabei sein muss. Roland Schmid (Weiden/Regensburg) war auf einer Open Air Party von Thomas Scheimer (Amberg) zu Gast. Die beiden coolen Jungs darf ich euch nicht vorenthalten. Und natürlich werden auch einige Instruktoren der lokalen Szene vorgestellt, die bisher nicht im Team waren, wie Roberta Sottosanti, Jorge Ramirez und Kristina Meier.

Neben den eingespielten Lokations Casa Fontana in Schwabach, der Reichswaldhalle in Feucht und dem südpunkt in Nürnberg sind erstmals vier Parties im Schüttbau in Rügheim bei Schweinfurt geplant. Die Parties werden in Kooperation mit der Disharmonie Schweinfurt veranstaltet. Die Instruktoren Conny Sarre, Jenny Jones und Nathalie Lübke waren ja schon mit ihren Unterfränkischen Zumba-Delegationen bei FrankenZumba-Parties vertreten. Vielleicht hat ja jemand mal Lust, die Unterfranken-Zumbianer richtig mit aufzumischen.

Der Eintritt beträgt 18 € (AK) bzw. 15 € für diejenigen, die sich vorher bei ihren Instruktoren oder direkt bei FrankenZumba auf die Reservierungsliste setzen lassen (per mail oder über Facebook).

Wasser und Obst sind inclusive. Die Zumbatomic-Party kostet 7 € pro Kind (Erwachsene frei), bei der Party für Menschen mit Behinderung ist der Eintritt frei.

In Sachen Franken-Zumba-Parties ist also auch im Jahr 2013 wieder einiges geboten. Ich freu mich auf euer Kommen.

Alexander (FrankenZumba)